Bericht zur Jahreshauptversammlung 2020

Corona-bedingt fand erst im Sommer 2021 die Jahreshauptversammlung des TSV Heisebeck für das Jahr 2020 statt.

Der erste Vorsitzende Michael Ilse begrüßte die Mitglieder im Sportheim und ließ das für das Vereinsleben leider sehr kurze Jahr 2020 Revue passieren.

Man hatte sich im Jubiläumsjahr viel vorgenommen, aber nur zwei geplante Veranstaltungen konnten nahezu regulär stattfinden: Der TSV-Jubiläumsball im Februar 2020 und die Michael-Rummenigge-Fussballschule im September (die HNA berichtete jeweils). Beide Veranstaltungen waren jedoch ein voller Erfolg.

Leider musste das für den Oktober 2020 geplante große Jubiläums-Fest abgesagt werden. Anstelle dessen wird der TSV am 06.08.22 ein großes Open-Air-Konzert mit der Band „Die Draufgänger“ feiern (auch hier berichtete die HNA). Tickets sind über die bekannten Online-Vorverkaufsstellen (z.B. www.reservix.de) zu erhalten.

Ansonsten wurde die freie Zeit genutzt, um im Rahmen der Möglichkeiten das Sportheim zu renovieren und instand zu setzen. Dank der tatkräftigen Mithilfe der Mitglieder wurde unter anderem der Clubraum modernisiert, eine neue Theke angeschafft und sogar ein eigener Kühlraum installiert.

Herrenfussball:

Fussballfachwart Andreas Henrici führte noch einmal vor Augen, wie sehr den Leuten der Fussball gefehlt hat: Zum ersten Testspiel, das am 21.08.2020 nach der damaligen, langen Corona-Zwangspause stattfand, konnte man sage und schreibe 170 zahlende Gäste begrüßen !

Sportlich lief es anfangs gut für die die erste Herrenmannschaft der SG Heisebeck/Offensen/Fürstenhagen, die mit vier Spielern aus der ehemaligen A-Jugend eine sehr wichtige und gute Verstärkung erfuhr. In der verkleinerten Staffel stand man Ende Oktober 2020 an der Tabellenspitze.
Leider wurde dann aber bekanntlich kein weiteres Spiel mehr in der Saison 2020/21 ausgetragen und diese letztendlich dann offiziell vom NFV Ende März 2021 beendet.

Dennoch schaut die SG H/F/O zuversichtlich in die Saison 2021/22, in die mit dem bekannten und bewährten Trainer Ali Slim gestartet wurde.

Für die zweite Herrenmannschaft verlief die „Corona“-Saison aus mehreren Gründen aber mehr als unglücklich und man stand Ende Oktober an letzter Stelle der Staffel.

Jugendfussball:

Nach dem Rückzug von Jörg Henrici als Jugendfussballfachwart des TSV Heisebeck zur letzten Jahreshauptversammlung Anfang 2020 wurde das Amt notgedrungen vom 1. Vorsitzenden Michael Ilse übernommen, da sich niemand sonst dazu bereit erklärte. Dieser „Übergang“ hält aber bis heute an und ist auf Dauer nicht leistbar.

Durch Corona wurde nur die Hinserie der Saison 2019/2020 gewertet. Danach hätte die A-Jugend die Möglichkeit gehabt, in die Bezirksliga aufzusteigen, entschied sich aber dagegen.

Dem Spielerrückgang in allen Jugendklassen geschuldet konnte die JFG Weser-Schwülme - zu der der TSV Heisebeck im Jugendbereich als Stammverein gehört - alle Jugendmannschaften ausreichend mit Spielern ausstatten. Daher wurden Gespräche mit der JSG Uslar-Solling gesucht, geführt und erfolgreich abgeschlossen. In den Klassen der G- bis zur D-Jugend wurde die Zusammenarbeit gestartet und aktuell spielt man hier überwiegend mit Zweitspielrechten. Der Zusammenschluss zu einer großen Spielgemeinschaft ist aller Voraussicht nach im kommenden Jahr geplant.

Leider fehlt - neben einem „hauptamtlichen“ Jugendfussballfachwart seitens des TSV Heisebeck -  auch je ein Trainer in der G- und F-Jugend. Niemand ist hier mehr bereit, seine Freizeit dafür zu opfern. Sollte das so weitergehen, wäre das der Anfang vom Ende des Nachwuchsfussballs in der Region.

Andere Sparten

Das beliebte Bodytoning kann aktuell nicht angeboten werden, da Luisa Köhler aus privaten Gründen leider den Posten abgegeben hat und bislang keine neue Übungsleiterin gefunden wurde. Sofern entsprechend qualifizierte Übungsleiter-/innen eine neue Aufgabe suchen kann gerne Kontakt zum TSV Heisebeck aufgenommen werden.

Zur Zeit wird aber ein neuer Trendsport ausprobiert – es werden Hula-Hoop-Workshops durch Anna-Lena Schulze angeboten.

Wahlen

Der 1. Vorsitzende Michael Ilse und die 3. Vorsitzende Anna-Lena Schulze wurden von der Versammlung einstimmig wiedergewählt. Die Neuwahl eines Jugendfussballfachwartes wurde mangels Vorschlägen nicht durchgeführt.
Michael Ilse erklärte sich abermals bereit, die Doppelfunktion noch bis Januar 2022 weiterzuführen, auch um die laufende Zusammenführung der Jugendspiel-gemeinschaften zu begleiten. In den Ältestenrat rückte Karl-Wilhelm Koch für den verstorbenen Robert Menzl nach.

Ehrungen

 

Für langjährige Mitgliedschaft im TSV Heisebeck wurden vom 2. Vorsitzenden Hubert Jakobi folgende anwesende Mitglieder geehrt:

  • Anna-Lena Schulze, Tanja Hellwig, Susanne Koch, Michael Ilse (25 Jahre)
  • Silvia Henne (40 Jahre)